Initiative: „€8,50? Das ist ja wohl das Mindeste!“

Liebe ALLE,

ab dem 1. Januar 2015 ist der Mindestlohn von 8,50€ Gesetz. Dass das viel zu wenig ist, liegt auf der Hand. Dennoch weigern sich unzählige Arbeitgeber in ganz Deutschland diesen zu zahlen, finden Möglichkeiten dafür anderes zu kürzen oder haben Tarifverträge, die auch diesen Minimallohn unterlaufen. Die üblichen miesen Tricks, Hintertürchen und Ausnahmeregelungen halt. Dieser Mindeststandard gilt jedoch für alle  – unabhängig vom Aufenthaltsstatus, oder ob man in einer sogenannten Behinderten-Werkstatt arbeitet.IWW-Logo

8,50? Das ist ja wohl das Mindeste!

Die Initiative „8,50? Das ist ja wohl das Mindeste!“ der
Basisgwerkschaft IWW in Kassel ist ein Anlaufpunkt für alle, die um ihren Mindestlohn betrogen werden. Sie ist ein Sprachrohr, um all diejenigen aufzuzeigen, die Lohnraub betreiben. Denn wer sogar diese bescheidene Summe unterläuft, gehört in die Öffentlichkeit gezerrt. Sie ist eine Bildungsmöglichkeit, für alle, die lernen möchten, wie sie sich mit ihren KollegInnen zusammen tun können, um ihre Interessen durchzusetzen.

Weigert sich auch dein Arbeitgeber, dir die 8,50€ zu zahlen? Oder weißt du, wo das der Fall ist? Meld dich bei uns, damit wir gemeinsam mit dir dafür sorgen können, dass das nicht so bleibt!

Jede Arbeit verdient mehr als den Mindestlohn!

Komm vorbei, mach mit, denk mit, kämpf mit!
Mittwoch 17. Dezember – 19 Uhr
Rothe Ecke
Naumburgerstr. 20a – Rothenditmold
Facebook

2 Gedanken zu „Initiative: „€8,50? Das ist ja wohl das Mindeste!““

  1. Jeder sollte sich hier auf sein Recht berufen und sich nicht einschüchtern lassen, wenn es darum geht, zumindest die 8,50 Euro pro Stunde zu bekommen. Es muss endlich wieder soweit kommen, dass Familien auch wieder von ihrem Geld leben können und nicht trotz eines Vollzeitjobs auf eine zusätzliche Grundsicherung angewiesen sind.

    1. Lieber Thomas,

      du bist herzlich eingeladen zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppe „8,50€ – Das ist ja wohl das Mindeste!“.
      Dieses findet am 29. Januar um 18 Uhr in der Rothen Ecke statt (Naumburger Str. 20a, 34127 Kassel-Rothenditmold)
      Komm vorbei, bring dich ein, mach mit! Jede Unterstützung ist gefragt!
      Wir freuen uns auf Dich! Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.